Der altböhmische Bierspiegel

  • Der altböhmische Bierspiegel

    Der altböhmische Bierspiegel 1 Restaurant U Pinkasu
  • Der altböhmische Bierspiegel

    Der altböhmische Bierspiegel 2 Restaurant U Pinkasu
  • Der altböhmische Bierspiegel

    Der altböhmische Bierspiegel 3 Restaurant U Pinkasu
  • Der altböhmische Bierspiegel

    Der altböhmische Bierspiegel 4 Restaurant U Pinkasu
  • Der altböhmische Bierspiegel

    Der altböhmische Bierspiegel 5 Restaurant U Pinkasu
  • Der altböhmische Bierspiegel

    Der altböhmische Bierspiegel 6 Restaurant U Pinkasu

...das Bier unserer Vorfahren

Zuerst schneiden wir sanft eine kleine Schaummenge bei langsamem Umdrehen, danach öffnen wir den Hahn auf maximalen Durchlauf, das Bier rinnt an der ganzen Glaswand. Es erscheint hier der so genannte „gläserne Bierstab“, das ist ein Bier ohne Turbulenzen, völlig durchsichtig. Den ganzen Prozess beenden wir durch schnelles Schließen des Hahns.

Manchmal läuft das Bier auch etwas aus dem Glas. Hier kann man den wiegenden Effekt des sich erhebenden so genannten „nassen Schaums“ beobachten. In den Gläsern hebt sich langsam ein feiner Schaumschleier. Das Bier beruhigt sich und läuft zum Schluss langsam ein. Das ist das Spezielle dieses Zapfens. Dieses Bier ist angenehm schneidig, es ist weder übersättigt noch leer. Der Schaum ist voll und ganz fein und gerade, nach dem Trinken malt er an der Glaswand Ringe, einen so genannte „Spiegel“. Daher die Bezeichnung „Spiegel“ oder „Glätte“. Ein so eingeschenktes Bier ermöglicht es allen gänzlich in seinen charakteristischen Eigenschaften zu überragen und ist das begehrteste in allen außergewöhnlichen Bierlokalen Böhmens uns Mährens.

Ein mit dieser einzigartigen Methode gezapftes Bier ist weder pasteurisiert noch mit Kohlensäure angereichert, und deshalb ändert sich auf keinerlei Weise sein Geschmack. Sie können die charakteristischen Eigenschaften des Pilsner Bieres in seiner ursprünglichen Art genießen. Es wirkt wohltuend auf die Verdauung und dank der fehlenden Kohlensäure rebelliert nicht der Magen, auch wenn Sie “drei Stück reißen“.

Nun sagen Sie selbst! Steht es nicht dafür, dass Sie eine Weile warten, bis es Ihnen “zum Maß kommt“?


Zpet Vytisknout tuto str.nku Pridat stranku do oblibenych polozek Odesilani vzkazu a pozadavku Zpet na za.atek stranky
SAISONANGEBOT SAISONANGEBOTMai 2016

SOMMER GARTEN OPEN VON SAMSTAG !

Lieblinks Sommer Garten in diesem Jahr , am Samstag, den 7.Mai von 11:30 Stunden öffnen !

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Tischreservierung TischreservierungWir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der altböhmische Bierspiegel - Restaurant U Pinkasu 1 Der altböhmische Bierspiegel - Restaurant U Pinkasu 2 Der altböhmische Bierspiegel - Restaurant U Pinkasu 3